Pflanzprojekt an Grundschulen
Wissen wie's wächst und schmeckt

Anbau von Gemüse in Pflanzkisten und leeren Tetra Paks

Gemüseanbau in Pflanzkisten und leeren Tetra Paks

Kindern wieder stärker die Herkunft von Lebensmitteln nahezubringen und sie mit allen Sinnen an eine ausgewogene Ernährung heranzuführen, ist das Ziel von "Wissen wie's wächst und schmeckt", einem Angebot unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten für die 2. und 3. Klassen der Grundschulen.

In Pflanzkisten und leeren Tetra Paks bauten die Kinder der Gerhardingerschule und der Rehbühlschule Weiden in den Jahren 2018 und 2019 Radieschen, Salat und Schnittlauch an. Start war jeweils direkt nach den Osterferien unter Anleitung von Gärtnermeister Andreas Gloßner. Maria Müller, Ansprechpartnerin am AELF Weiden für das Projekt, begleitete die Pflanzaktion mit Sinnesübungen.
Leckere Wraps als Ergebnis
Während der Wachstumsphase übernahmen die Kinder zusammen mit ihren Klassenlehrern die Pflege in Form von Gießen oder einer Schnecken- und Läusepolizei. Kurz vor den Pfingstferien durften sie ernten. Mit Unterstützung von Maria Müller und Margarete Lukas-Fuchs vom AELF wurde in Teamarbeit das Gemüse gewaschen und geschnitten und jedes Kind belegte damit einen Wrap ganz nach seinen Vorlieben. Er schmeckte sehr lecker, wie die jungen Köche feststellten!
"Den Kindern macht es unheimlich viel Freude, das Wachsen mitzuerleben. Sie erkennen, dass es Zeit und Mühe erfordert, bis das Gemüse gegessen werden kann und entwickeln eine höhere Wertschätzung für die Produkte. Und durch das eigene Tun eignen sie sich ganz nebenbei Ernährungswissen und -praxis an", beobachteten die beteiligten Lehrkräfte.
Projektunterlagen stehen zur Verfügung
Auch weitere Grundschulen können beim AELF die Projektunterlagen erhalten, um sie im kommenden Schuljahr umzusetzen.

Ansprechpartnerin

Maria Müller
AELF Weiden i.d.OPf.
Beethovenstraße 9
92637 Weiden i.d.OPf.
Telefon: 0961 3007-211
Fax: 0961 3007-777
E-Mail: poststelle@aelf-we.bayern.de